Kiesgrubenweg beim Naturlehrgebiet Ettiswil eröffnet

Am 14. Mai 2008 wurde der neue Kiesgrubenweg durch das Gelände der Kigro AG, Grosswangen, eröffnet. Damit konnte das Naturlehrgebiet ihr attraktives Angebot abrunden.
Der Kiesgrubenweg gibt einen Einblick in eine aktive Kiesgrube. Der abwechslungsreiche Weg zeigt die Tätigkeiten in einer Kiesgrube: wie Kies abgebaut wird, wie ein Kieswerk funktioniert und welche Produkte es herstellt. Auch die Arbeiten in einem Betonwerk werden vorgestellt.

Auf dem interessanten Rundgang sieht man, wie durch die wirtschaftliche Tätigkeit in einer Grube auch gleichzeitig wertvolle Lebensräume für Pionierarten entstehen: ein Beispiel, wie Ökonomie und Ökologie im Gleichklang stehen künnen.

Verschiedene Infoposten geben ausführlich und anschaulich Auskunft. Schulklassen werden gebeten, sich beim Naturlehrgebiet jeweils anzumelden. Schulklassen können Unterrichtsmaterial unter folgendem Link herunterladen (www.naturlehrgebiet.ch).

Der Weg kann selbständig, Kinder jedoch nur in Begleitung Erwachsener, begangen werden. Ein Besuch des Naturlehrgebietes mit dem Kiesgrubenweg lohnt sich!
Die Luzerner Vereinigung Kies und Sand hat an die Erstellung des Kiesgrubenweges einen namhaften Beitrag geleistet.